• Kontaktiere uns

News

Filter zurücksetzen

Rückblick von unserem Pressewart Wopfi

TSV Flacht I  -  SV Perouse   0:1  (0:0) | Kleiner Fehler wird hart bestraft! Trainer Chris Seeber hatte zwei Umstellungen vorgenommen und schon spielt man engagiert mit guten Zweikampfverhalten nach vorne. In der Defensive lässt man nicht viel zu und offensiv war heute mehr drin. Sven Gritsch scheitert am Torwart und Daniel Schäfer freistehend am Torerfolg. Es blieb über neunzig Minuten ein zwei-kampfintensives Spiel. In der 58.Minute war ein individueller Fehler zu erkennen und schon wird dies vom SV Perouse mit dem 0:1 bestraft. Der Gastgeber hält weiterhin dagegen, kann aber aus dem Spiel heraus selten glänzen. Die Gäste treffen aus der Distanz (70.) die Latte. Noch zweimal gehen Schüsse aus der Distanz nur knapp über das Gäste-Tor. TSV Flacht I: T.Rünz, Teutsch, Schäfer (78. Weiss), Camlice, Eisenhardt, P.Essig, M.Bauer, S.Gritsch, Elfadli, Hecker (72. Thüringer), Schramm.......
TSV Flacht I  -  SV Perouse   0:1  (0:0) | Kleiner Fehler wird hart bestraft! Trainer Chris Seeber hatte zwei Umstellungen vorgenommen und schon spielt man engagiert mit guten Zweikampfverhalten nach vorne. In der Defensive lässt man nicht viel zu und offensiv war heute mehr drin. Sven Gritsch scheitert am Torwart und Daniel Schäfer freistehend am Torerfolg. Es blieb über neunzig Minuten ein zwei-kampfintensives Spiel. In der 58.Minute war ein individueller Fehler zu erkennen und schon wird dies vom SV Perouse mit dem 0:1 bestraft. Der Gastgeber hält weiterhin dagegen, kann aber aus dem Spiel heraus selten glänzen. Die Gäste treffen aus der Distanz (70.) die Latte. Noch zweimal gehen Schüsse aus der Distanz nur knapp über das Gäste-Tor. TSV Flacht I: T.Rünz, Teutsch, Schäfer (78. Weiss), Camlice, Eisenhardt, P.Essig, M.Bauer, S.Gritsch, Elfadli, Hecker (72. Thüringer), Schramm

 

TSV Flacht I - FV Löchgau II 0:3 (0:1) Flacht rangiert auf einen Abstiegsplatz! Der TSV Flacht ging engagiert in die Begegnung mit einer verbesserten Leistung. Die Torchancen waren auf beiden Seiten mangelware. Ein Foulelfmeter (44.) sorgte dann für die Führung des Gastes. Gleich nach dem Seitenwechsel gab es einen weiteren Knackpunkt als der FV Löchgau (49.) auf 0:2 erhöhte. Der Gastgeber gab sich keinesfalls schon geschlagen und versuchte schnell zum Anschluss zu kommen. Die Gäste-Abwehr wurde nicht ernsthaft gefordert und machte dann nach einer Stunde den 0:3 Sieg perfekt. TSV Flacht I: T.Rünz, T.Essig, Eisenhardt (72. M.Rünz), Fink (72. Binder), Elfadli, P.Essig, Camlice (67. Teutsch), S.Gritsch, M.Bauer, Schramm, Schäfer.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok