• Kontaktiere uns

News

Filter zurücksetzen

News vom TSV-Facebook-Team

Der TSV Flacht hält 80 Minuten gut mit, ist am Ende aber nicht gefährlich genug und zu unclever! Die Gäste aus Gebersheim hatten in der ersten Hälfte ein leichtes Übergewicht, ohne aber wirklich zwingend zu werden. Unsere Schwarzblauen arbeiteten gut gegen den Ball. Im Spiel nach vorne hadert es allerdings immer wieder. Viele lange Bälle, welche schwer für unsere Stürmer zu halten waren. Wenn man schnell und flach nach vorne spielte merkte man das Räume entstehen. Diese wurden aber teils fahrlässig nicht genutzt. Nach einer halben Stunde tauchte der Stürmer aus Gebersheim aus vermeitlicher Abseitsposition alleine vor Mario Morlok auf und platzierte den Ball unhaltbar ins rechte Eck. Gleichzeitig der Halbzeitstand. In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel hektisch. Unsere Jungs kamen besser aus der Kabine und hielten gut dagegen. In dieser Phase konnte Gebersheim von Glück sprechen mit 11 Mann weiterspielen zu dürfen. Man hatte das Spiel in der Hand, ohne aber wirklich Torgefährlich zu werden. In der 85 Minute dann das 0:2 aus Sicht unserer Schwarzblauen. Eine hohe Flanke unterschätzt Keeper Mario Morlok komplett, der Stürmer taucht vor dem leeren Kasten auf und schiebt ohne Probleme ein. Somit war das Spiel entschieden. Was aber danach passiert ist unbegreiflich. Anstatt das 0:2 hinzunehmen und den Ball bis zum Schlusspfiff laufen zu lassen schenkt man in den letzten 2 Minuten noch 2 Tore her. Somit steht am Ende ein völlig überflüssige hohe Niederlage zu Buche, welche die engagierte Leistung über 80 Minuten nicht widerspiegelt. Man sah das man auch gegen diesen Gegner nicht Chancenlos war und man gut mithalten konnte. Unsere Jungs belohnen sich einfach nicht für ihre Arbeit. Man merkt der noch sehr jungen Mannschaft die Unerfahrenheit sichtlich an. Männer, Mund abwischen und weiter hart arbeiten ! Harte Arbeit wird belohnt. Immer weiter machen. Euer TSV-Team 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok