• Kontaktiere uns

News

Filter zurücksetzen
Lokalderby in Weissach!
Fussball-Herren
Am Sonntag, den 10. November spielt der TSV Flacht um 14.30 Uhr beim TSV Weissach. Es kam ja oftmals zu diesem Derby, erstmals aber sind die Gegensätze so krass - der Tabellenletzte empfängt den Tabellen-führer. Die Lokalderbys haben bekanntlich ihre eigenen Gesetze und der TSV Flacht tut gut daran, wenn man gegen die zweikampfstarkten Weissacher dagegenhält. Mit der richtigen Einstellung und vor allem der nötigen Disziplin kann und wird der TSV Flacht auf der Erfolgsspur bleiben. W.P
TSV Flacht - SV Gebersheim 8:0 (5:0) von Wolfgang Pfister
Fussball-Herren
Der TSV Flacht überrollt die überforderte Gäste-Abwehr!Schon in der Anfangsphase nutzt der Gastgeber die Fehler des SV Gebersheim konsequent aus. Den Ball verpassen Freund und Feind, nicht aber M. Müller, der aus kurzer Distanz das 1:0 markierte. Der TSV Flacht ist in Spiellaune und führte den Gegner regelrecht vor, das Zuspiel von M. Bauer verwertet J. Miroglou in der dreizehnten Minute zum 2:0.
TSV Heimsheim - TSV Flacht 1:2 (1:1) von Wolfgang Pfister
Fussball-Herren
Hartumkämpfter Sieg in Heimsheim!Schon in den Anfangsminuten ist der TSV Flacht gefährlich, der Schuss von M. Bauer wird zur Ecke abgewehrt mit Folgen. Die anschließende Ecke verwertet K. Bauer aus kurzer Entfernung in der fünften Minute zum 0:1. Kurz darauf hat B. Wenninger die Riesenchance zum Torerfolg, doch dessen Heber war zu harmlos. Der Gastgeber entpuppt sich als zweikampfstarkes Team und bekommt in der 18. Minute einen berechtigten Elfmeter zugesprochen, den man auch zum Ausgleich verwandeln konnte.
Mannschaft des Monats September 2013
Fussball-Herren
TSV Flacht - SpVgg Mönsheim 1:1 (0:1) von Wolfgang Pfister
Fussball-Herren
Der Tabellenführer mit einer blamablen Vorstellung!Dies war so ein Spiel, wo man gedanklich schon als Sieger hervorging. Was folgte war ein Gegner, der durch enormes Zweikampfverhalten sich Respekt verschaffte. Über das gesamte Spiel hinweg kam der TSV Flacht nicht in die Gänge und ließ Spielverständnis sowie Kampfbereitschaft missen. So hat die SpVgg Mönsheim diesen ersten Punktgewinn in der Fremde verdient.
Seite 185 von 190
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok