• Kontaktiere uns

News

Filter zurücksetzen

Nico Lautenschlager

Sonntag, 20 Mai 2018 16:02
Ein äußerst strittiger Elfmeter entscheidet das Spiel zugunsten des Tabellenführers! Bis zur 74. Minute waren unsere schwarz-blauen absolut auf Augenhöhe mit den Gästen aus Bietigheim. Nach Toren von Peter Binder und Marco Gritsch führte unsere Mannschaft zur Halbzeit. Leider entschied der Schiedsrichter mit einer Fehlentscheidung die Partie zugunsten des Tabellenführers. Trotzdem haben unsere Jungs einen guten Auftritt abgeliefert und bis zum Schluss alles gegeben. Marco Gritsch erzielte mit einem Volleyhammer aus 40 Metern das Tor des Jahres. Außerdem steht inzwischen fest das Trainer Christian Seeber ligaunabghängig in der kommenden Saison unser Trainer bleibt. Der Kader nimmt auch immer größere Konturen an. Hierzu gibt es in der kommenden Woche einen Bericht. Wir bedanken uns für eure tolle Unterstützung vom Spielfeldrand und wünschen euch allen schöne Pfingsten. Euer TSV-Team
Sonntag, 20 Mai 2018 15:59
Spielverlegung in der Kreisliga B: Am Pfingstwochenende haben die Mannschaften aus Ditzingen und Flacht eine Ruhephase. Nun kommt es hier in Flacht am Mi., den 23.Mai um 19.30 Uhr zum Spitzenspiel zwischen dem TSV Flacht II (3.) und der TSF Ditzingen (2.). Der Meisterschaftszug ist so gut wie abgefahren, jetzt geht es für beide Teams noch um den Relegationsplatz. Hierbei haben die Gäste aus Ditzingen die besseren Karten mit zwei Punkten Vorsprung und einem Spiel weniger auf dem Konto. Trotzdem will der TSV Flacht seine hervorragende Saisonleistung mit einem Sieg krönen um kurzfristig am Tabellennachbarn vorbeizuziehen. Ich ziehe den Hut vor unserem TSV Flacht, der es fertiggebracht hat mit vierzig eingesetzten Spielern bis zum Schluss ganz oben mitzumischen.
Montag, 14 Mai 2018 06:25
SV Leonberg/Eltingen - TSV Flacht I 1:1 (1:1) | Wieder kann man das Überzahlspiel nicht nutzen! Der TSV Flacht begann zielorientiert und mit einem frühen Führungstreffer (13.) von Sven Gritsch. Wenn gleich man auch durch einen Elfmeter (38.) den Ausgleich hinnehmen musste, war der TSV Flacht die Mannschaft mit den besseren Chancen. Eine Rote Karte des Gastgebers und den fälligen Elfmeter (55.) kann der Gast nicht nutzen, abermals scheitert Sven Gritsch vom Punkt. Der TSV Flacht müht sich, ist in der Defensive anfällig und zu unkonzentriert bei einigen sehr guten Torchancen zum Siegtreffer. Der SV Leonberg/Eltingen kann mit dem Punkt Leben, für die Gäste kann nur noch ein Wunder weiterhelfen. TSV Flacht: T. Rünz, M. Rünz, T. Essig, Eisenhardt, Fink, P. Essig, Thüringer (70. Ferreira), S. Gritsch, Schäfer (46. Schmid), Schramm, M. Gritsch.
SpVgg Weil der Stadt II - TSV Flacht II 0:3  | Der Gastgeber hatte zwecks Spielermangel abgesagt!
Spielverlegung in der Kreisliga B: Zum Spitzenspiel erwartet der TSV Flacht II am Mi., den 23.Mai um 19.30 Uhr die TSF Ditzingen II. Am Sa., den 19.Mai erwartet der TSV Flacht I um 15.30 Uhr den Tabellenführer SV Germania Bietigheim.
Sonntag, 13 Mai 2018 11:44
Das heutige Spiel der II. Mannschaft wurde kurzfristig vom Gegner abgesagt!
Samstag, 12 Mai 2018 20:18
Sven Gritsch scheitert vom Elfmeterpunkt - nur ein Punkt für den TSV Flacht! Es war die riesen Chance zu Beginn der 2.Halbzeit. Marco Gritsch wurde im Sechzehner rüde von den Beinen geholt, den fälligen Elfmeter verschoss Sven Gritsch. Letztlich konnte der TSV Flacht ein ganz schwaches Derby nicht für sich entscheiden. Die Führung erzielte Sven Gritsch per direkt verwandeltem Freistoß. Wir bedanken uns für die tolle Unterstützung vom Spielfeldrand und wünschen euch allen ein schönes Wochenende. Euer TSV-Team
Samstag, 12 Mai 2018 10:25
Im Bezirksligaduell zwischen dem SV Leonberg/Eltingen und dem TSV Flacht steckt viel Brisanz. Luca Kraus | Im Kampf gegen den Abstieg schöpft der SV Leonberg/Eltingen (13.) alle Möglichkeiten aus und hat den Anpfiff des Abstiegsendspiels an diesem Samstag gegen den TSV Flacht (14.) auf 13 Uhr, und damit rechtzeitig vor Beginn des letzten Bundesligaspieltags, verlegt. Nach zuletzt vier Niederlagen in Folge kann das Team jede Unterstützung gebrauchen: „Wir sind mal wieder dran zu punkten. Die Jungs sind gelöst und entspannt, die notwendige Anspannung wird vor dem Anpfiff aber da sein“, sagt Schäffer, der zu Saisonbeginn noch die zweite Mannschaft des Gegners trainierte und weiterhin guten Kontakt zu seinem Ex-Verein hat. In Kombination mit der prekären sportlichen Situation beider Clubs und der daraus resultierenden Wichtigkeit der Partie verspricht das viel Brisanz. „Wir müssen das ausblenden. Für uns zählt nur ein Sieg“, so Schäffer, der am Donnerstagmorgen noch eine lockere Trainingseinheit ansetzte. Der Druck liegt bei vier Punkten Rückstand auf den Gästen – und das hat Trainer Chris Seeber auch bei der Mannschaft festgestellt: „Ich würde lügen, wenn ich von einer überragenden Stimmung sprechen würde. Die Jungs sind in dieser Situation natürlich angespannt, kennen den Druck aber schon aus den vergangenen Wochen und können damit umgehen.“ Und so macht der Übungsleiter auch keinen Hehl daraus, die Partie auch ohne die weiterhin fehlenden Bauer-Brüder unbedingt gewinnen zu müssen: „Beide Teams haben ihre Probleme. Aber wenn wir nichts holen, ist der Zug abgefahren.“
Freitag, 11 Mai 2018 22:11
Für den TSV Flacht ist das Derby bereits die allerletzte Chance! Wenn am morgigen Samstag, den 12.05. um 13 Uhr das Spiel zwischen dem TSV Eltingen und dem TSV Flacht angepfiffen wird, könnte es das vorerst letzte Derby zwischen beiden Mannschaften in der Bezirksliga sein. Beide Mannschaften sind akut abstiegsgefährdet. Der TSV Eltingen steht aktuell mit 25 Punkten auf dem 13.Platz der Tabelle. Normalerweise der Abstiegsrelegationsplatz. Da aber eventuell aus der Landesliga mehr als zwei Altkreisvertreter absteigen, könnte sich die Zahl der Absteiger auch in der Bezirksliga erhöhen. Der TSV Flacht steht mit 21 Punkten auf dem 14.Tabellenplatz.  Das beide Teams völlig zurecht in den tiefen Niederrungen der Tabelle stehen, zeigt ein Blick auf die letzten zehn Ligaspiele. Der TSV Eltingen holte daraus mickrige 7 Punkte, unsere schwarz-blauen können das mit lediglich 4 Punkten sogar noch unterbieten. Für das Team von Trainer Christian Seeber ist es morgen also bereits die allerletzte Chance den Abstieg doch noch zu verhindern. Nur mit einem Dreier könnte man die Hoffnung auf den Klassenerhalt am Leben erhalten. Vor dem heutigen Abschlusstraining sieht es danach aus, dass der TSV-Kader wieder besser bestückt sein wird. Lukas Schramm, Paddy Essig und Ronny Teutsch sind wieder einsatzbereit. Außerdem ist Alirio Cumbi nach zwei intensiven Trainingswochen nun ein Kandidat für die Startelf. Zum Abschluss noch eine besondere Bitte: Liebe TSV-Fans, zunächst einmal vielen Dank das ihr uns immer bedingungslos unterstützt. Wir als Mannschaft wissen selbst, das wir euch in dieser Saison mehrfach enttäuscht haben. Trotzdem bitten wir euch, uns Morgen in diesem für uns so eminent wichtigen Spiel so lautstark und zahlreich zu unterstützen wie es nur geht. Nur gemeinsam können wir es doch noch schaffen. Deshalb steht das Spiel unter dem Motto - alle gemeinsam für schwarz/blau - Bereits im Voraus vielen Dank dafür. Euer TSV-Team
Montag, 07 Mai 2018 20:55
Auch im Abstiegsduell kann der TSV Flacht nicht punkten! Nach der gestrigen Heimniederlage gegen die SGM Riexingen wird die Lage für unsere schwarz-blauen immer bedrohlicher. Bereits vier Punkte beträgt der Rückstand auf den Abstiegsrelegationsplatz. Trainer Chris Seeber musste auch gestern wieder auf unzählige Spieler verzichten. Nach rund einer halben Stunde vergab Sven Gritsch per Elfmeter die Chance zur Führung. Adrian Thüringer wurde im Sechzehner gefoult. Zu allem Übel ging man dann auch noch kurz vor der Halbzeit in Rückstand.  In Hälfte zwei gelang Daniel Schäfer per Kopf der Ausgleich. Riexingen entschied das Spiel spät durch eine direkt verwandelte Ecke. Am kommenden Samstag dürfte nun die allerletzte Chance sein den Abstieg doch noch zu verhindern, wenn man beim direkten Konkurrenten in Eltingen zu Gast ist. Unsere 2. Mannschaft spielt weiterhin eine beeindruckende Saison. Auch gestern gewannen die Mannen von Trainer Patrick Widmayer verdient mit 2:1 gegen Renningen. Wir bedanken uns für die zahlreiche Unterstützung vom Spielfeldrand. Euer TSV-Team
Montag, 07 Mai 2018 20:46
Der TSV Flacht II wahrt mit einem Sieg gegen die SpVgg Renningen II die Chance auf Platz zwei. Der Ab­stand auf Ditzingen beträgt zwei Punkte - Von Kai Leitenberger
Schon in der Anfangsphase der Partie gin­ gen die Flachter durch Steffen Weiner (5.) in Führung. Dominik Blaich (32.) sorgte für den Renninger Ausgleich. Christos Smyr­ nakos (80.) gelang der späte Siegtreffer für Flacht, das noch theoretische Chancen auf den Relegationsplatz hat. „Neutral be­ trachtet“, so TSV­Trainer Patrick Widmay­ er, „sind die Chancen allerdings nicht wirk­ lich hoch.“
Montag, 07 Mai 2018 20:37

Bezirksligist verliert das so wichtige Spiel gegen die SGM Riexingen mit 1:2, hat aber weiterhin nur vier Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz. Auf diesem steht nun der SV Leonberg/Eltingen nach der 1:3­Niederlage bei Germania Bietigheim. Von Luca Kraus Leonberger Kreiszeitung

TSV Flacht – SGM Riexingen 1:2 (0:1) Die Niederlage im wichtigen Abstiegsduell sorgt für das nächste Endspiel des TSV Flacht am kommenden Samstag beim Alt­ kreis­Rivalen SV Leonberg/Eltingen. In einer ausgeglichenen, zweikampfbetonten, hektischen und chancenarmen Partie ver­ schoss Sven Gritsch einen an Adrian Thü­ ringer verursachten Strafstoß (25.). Nach einem Gestochere im Mittelfeld kam der Ball zu einem SGM­Angreifer, der sich die Chance nicht entgehen ließ (41.). Daniel Schäfer glich per Kopf nach einem Freistoß aus (67.). Flacht verpasste es gleich zwei­ mal, die auf der Kippe stehende Partie für sich zu entscheiden. Den Gästen gelang das schließlich mit einer direkt verwandelten Ecke in der Schlussphase (81.).  TSV Flacht: T. Rünz, Teutsch, T. Essig, M. Rünz, Fink, Binder, S. Gritsch, Eisen­ hardt, Thüringer, Ferreira, M. Gritsch.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok