TSV Flacht 1903 e.V.



Rückblick von unserem Pressewart Wopfi

I. Mannschaft: SV Germania Bietigheim  -  TSV Flacht 3:0 (3:0) | Der TSV Flacht ist chancenlos beim Tabellenführer! Stark ersatzgeschwächt bei der Germania Bietigheim angetreten, wird das Ziel Punkteteilung anvisiert und so lange wie möglich den Kasten sauber halten. Dies gelang nur acht Minuten, ein verkorkster Drehschuss landet in Form einer Bogen-lampe im Netz zum 1:0. Der TSV Flacht tut sich schwer um den Druck standzuhalten. Selten sind die Entlastungsangriffe, ein abgefälschter Distanzschuss ist die einzige Ausbeute. Der Gastgeber beherrscht das Spielgeschehen und prüft den TSV-Keeper mit zwei Schüssen aus der zweiten Reihe. Individuelle Fehler beim TSV Flacht sind die Folge bei den nächsten beiden Gegentreffern (30./32.) und die Partie ist schon frühzeitig entschieden. Trotzdem sehen die mitgereisten Fans einen TSV Flacht der sich nicht abschießen lässt, sondern mit Teamgeist und Moral überzeugt. Wenngleich sich der Gastgeber auch in den zweiten 45 Minuten gute Torchancen erarbeitet hatte, fand sich der TSV Flacht jetzt viel besser gegen diesen Gegner zurecht. Der schönste Spielzug der Gäste hätte auch ein Tor verdient gehabt, als Alexander Knapp beim Abschluss den Pfosten traf. TSV Flacht: Desiderio, Camlice (80. Knapp), Teutsch (60. Schmid), T. Essig, Eisenhardt, P. Essig, Martone, Fink, Schöpfer, Gritsch, Jessberger (70. Schäfer). Am kommenden Sonntag spielt man um 14.30 Uhr beim TSV Merklingen. Ein Spiel das Richtungsweisend sein wird. Hier muss der TSV Flacht über neunzig Minuten an seine Leistungsgrenze gehen und mit einer mannschaftlichen Geschlossenheit auftreten. 
weiterlesen

News vom TSV Facebook-Team

News vom TSV Facebook-Team
Wochenend-Vorschau TSV-Teams -Am kommenden Sonntag, den 05.11. ist unser Bezirskliga-Team zu Gast bei der SV Germania Bietigheim. Anpfiff im Stadion Ellental unter dem berühmten Viadukt ist um 14.30 Uhr. Zur gleichen Zeit ist unsere zweite Mannschaft zu Gast bei der TSF Ditzingen. Gespielt wird im Stadion an der Lehmgrube - Euer TSV-Team
weiterlesen

Hohe Hürden für einige Bezirksligisten

Hohe Hürden für einige Bezirksligisten
Der TSV Eltingen, der SV Perouse, der TSV Flacht und die SKV Rutesheim II treffen auf die ersten Vier der Bezirksligatabelle. Der TSV Merklingen will in Bissingen an die guten Leistungen aus dem Pokal anknüpfen. Höfingen ist bei Schlusslicht Grünbühl Favorit. Von Luca Kraus Leonebrger Kreiszeitung | .....noch ein wenig kniffliger wird am Sonntag (14.30 Uhr) die Aufgabe des TSV Flacht (6.) Spitzenreiter Germania Bietigheim hat in dieser Saison noch kein einziges Pflichtspiel verloren und steht zurzeit bei acht Ligaerfolgen in Serie. „Dann wird es Zeit“, sagt Trainer Thorsten Talmon selbstbewusst. „Die stehen zu Recht da oben, wir sind der Außenseiter. Wir werden aber nicht in Ehrfurcht erstarren und wollen etwas mitnehmen.“ Die personelle Situation um die fehlenden Brüder Kevin und Maik Bauer, Lukas Schramm und Dominic Elfadli macht das Unterfangen nicht einfacher. Mit den zurückkehrenden Taner Camlice und Adrian Martone ist Talmon dennoch optimistisch: „Bei uns kann es jederzeit ins xtreme gehen, das ist mal gut und mal schlecht. Wenn man als Team funktioniert, kann es schnell gut laufen.“ 
weiterlesen

Rückblick vom TSV Facebook-Team

Rückblick vom TSV Facebook-Team
Ein abgefälschter Fernschuss entscheidet das Derby! In einem Spiel auf schwachem Niveau ging der TSV Eltingen mit 0:1 als Sieger vom Platz.Trotz enormer Verletzungssorgen hatten unsere schwarz-blauen beim Stand von 0:0 zweimal die riesen Chance in Führung zu gehen. In Hälfte eins bediente Sven Gritsch den freistehenden Jan Jessberger, seine Direktabnahme landete aber über dem Tor. In der 53.Minute spielte Martin Schöpfer seinen Offensivpartner Sven Gritsch herrlich frei. Aber auch er scheiterte im eins gegen eins mit dem Gästekeeper. Eine Chance die einfach verwertet werden musste! So entschied ein unhaltbar abgefälschter Schuss von Steve Zimmer die Partie zugunsten des TSV Eltingen. Zu allem Übel verletzte sich auch noch Dominik Elfadli und musste ausgewechselt werden. Am Freitag fehlten: Maik Bauer, Kevin Bauer, Lukas Schramm, Taner Camlice, Adrian Martone, Tobias Rünz, Giuseppe Sicorello, Flo Hecker und Erdi Kocaoglu. Trainer Thorsten Talmon gab seinen Schützlingen bis kommenden Donnerstag traininingsfrei, in der Hoffnung, dass sich bis dahin Spieler von ihren Verletzungen erholen. Wir bedanken uns für die tolle Unterstützung vom Spielfeldrand! Euer TSV-Team
weiterlesen

Leonberger Kreiszeitung | 30.10.17 | von Von Henning Maak

Der TSV Eltingen triumphiert mit 1:0 beim TSV Flacht. Dieser muss nach der zweiten Niederlage in Folge in der Tabelle nun wieder nach hinten gucken. TSV Flacht – TSV Eltingen 0:1 (0:0) Der TSV Flacht hat im Derby gegen den TSV Eltingen die zweite Niederlage in Folge hinnehmen müssen und muss in der Tabelle den Blick nun wieder eher nach unten richten. „Eine Punkteteilung wäre gerecht gewesen, es war ein Spiel auf nicht allzu hohem Niveau“, meinte Flachts Trainer Thorsten Talmon. Man habe gemerkt, dass in beiden Teams einige Stammspieler gefehlt hätten. „Wir mussten fünf Ausfälle verkraften, da war es klar, dass bei einigen Abläufen die Sicherheit fehlt“, bedauerte er. Dennoch hätten Jan Jessberger und Sven Gritsch beide die Heimelf in Führung bringen können. Das Tor des Tages erzielte dann aber der zur Pause eingewechselte Steve Zimmer für die Gäste mit einem abgefälschten Sonntagsschuss aus 18 Metern am Freitagabend. TSV Flacht: Desiderio, Fink (75. Teutsch), Rünz, Elfadli, T. Essig, Schöpfer (75. Weiss), P. Essig, Eisenhardt, Schäfer (67. Schmid), Gritsch, Jessberger (83. Bolay).

weiterlesen
Seite 9 von 292

Terminvorschau

04
Mär
FREUNDSCHAFTSSPIELE BEZIRK BÖBLINGEN/CALW TSV SCHÖNAICH - TSV FLACHT I
15:00 Fussball
Kunstrasenplatz, Im Vogelsang, 71101 Schönaich