TSV Flacht 1903 e.V.



Damen 1 unterliegt in Waldenbuch

Damen 1 unterliegt in Waldenbuch




92:85 gewonnene Punkte und dennoch 1:3 in Sätzen verloren, so lautete die Bilanz des letzten Auswärtsspieltages der Hinrunde der Flachter Volleyballerinnen am 10.12.2016 gegen die SG Schönaich / Waldenbuch.




Die Flachterinnen fanden zu Beginn nur schwer ins Spiel und ließen einen Fünf-Punkte-Vorsprung der Gegnerinnen zu. Erst beim Spielstand von 15:20 Punkten begann die Aufholjagd. Endlich setzten die Flachterinnen die SG unter Druck. Sie konnten sogar mit 21:20 in Führung gehen. Leider ging der Satz dann durch ein paar glückliche Bälle für Schönaich doch noch mit 23:25 verloren.




Im zweiten Satz spielten die Flachterinnen stark auf und zeigten mit guten Aufschlägen und gezielten Angriffen, dass sie dem Gegner und dem grellen Gegenlicht trotzen konnten. Mit viel Spaß und Teamgeist ging der zweite Satz mit 25:10 an Flacht.




In den beiden nächsten Sätze konnten die Flachterinnen leider nicht an diese Leistung anknüpfen. Die eigenen Stärken wurden zu wenig ausgespielt und die gegnerischen Schwächen nicht mehr gezielt ausgenutzt. Und so kamen die Schönaicherinnen wieder ins Spiel. Die Sätze 3 und 4 waren eng und bis zuletzt ausgeglichen. Jedoch machten sich dann doch die – hauptsächlich durch Verletzungspech bedingte - geringe Trainingsbeteiligung und damit verbundene Abstimmungsprobleme vor allem in der Schlussphase der Sätze bemerkbar. Ganz bitter mussten sich die Flachterinnen am Ende mit 23:25 und 21:25 geschlagen geben.




Für Flacht spielten: Beate Benzinger, Regina Czybik, Pia Hagius, Saskia Hintz, Sabine Hosch, Ilona Laws, Vanessa Niess, Greta Pfiz und Lina Skrzypek (auf der von ihr ungewohnten Mittelblockerposition. Toll gemacht, Lina!)