• Kontaktiere uns

News

Filter zurücksetzen

Rückblick von unserem Pressewart Wopfi

TSV Flacht - TSV Malmsheim 0:1 (0:0) | Der TSV Flacht vergibt gute Torchancen! Der Gastgeber kam gut in die Partie und hatte besonders in den ersten 45 Minuten den Gegner mit herausgespielten Torchancen überrascht. Schon nach zwei Minuten scheitert Marc Reichert-Vollmer am Torwart. Der TSV Flacht hatte Platz und Raum in der offensive, im Abschluss zweimal freistehend zu harmlos. Von den Gästen war zunächst keine Gefahr ausgegangen. Noch vor dem Seitenwechsel wurde Peter Binder noch beim Abschluss gestört. Nach dem Seitenwechsel war der TSV Malmsheim jetzt aktiver mit mehr Spielan-teilen, wobei große Torchancen nicht zu erkennen waren. Der Gastgeber mit weiten Bällen agierend wird vom Gegner leicht abgewehrt. Nach zwei Konterattacken führte eine davon in der 70.Minute zum 0:1. Nur drei Minuten später zögert Adrian Thüringer zu lange beim Torschuss. An diesem Nachmittag war die Gäste-Defensive verwundbar, so auch in der 78.Minute als Ronny Teutsch aus kurzer Entfernung scheitert. Nach wiederholten Foulspiel (88.) gab es keine zwei Meinungen, zurecht Gelb/Rot für Steffen Weiner. Clevere Gäste haben hier in Flacht gewonnen, weil die Einheimischen nicht in der Lage waren ihre guten Torchancen in der Anfangsphase des Spiels zu nutzen.  TSV Flacht: Morlok, Knapp, Schäfer, Weiner, T. Essig (80. Hölz), Henrich, P. Essig, Thüringer, Teutsch, Binder, Reichert-Vollmer. Am kommenden Sonntag findet das erste Rückrundenspiel statt, wenn der TSV Flacht um 14 Uhr beim TSV Asperg antritt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok