• Kontaktiere uns

News

Filter zurücksetzen

Rückblick von unserem Pressewart Wopfi

SV Gebersheim - TSV Flacht 3:0 (2:0) Hochverdienter Sieg gegen harmlos Gäste! Von der ersten Minute an war der Gastgeber präsent und brachte die TSV-Defensive schnell in Verlegenheit. Unter Druck vertändelt man vor dem eigenen Strafraum (12.) den Ball und der SV Gebersheim bedankt sich mit dem 1:0. Mit dem Führungstreffer im Rücken spielte der Gastgeber selbstbewusster und die Gäste waren auffällig nervös. Beim TSV Flacht fand das Spiel nach vorne nicht statt, zu sehr war man in der Defensive gefordert. Eine zu kurze Abwehr vollendet der Gastgeber (35.) zum 2:0. Kurz vor dem Seitenwechsel klärt der SV-Keeper vor dem einschussbereiten Ronny Teutsch. Auch in den zweiten 45 Minuten blieb der Gastgeber spielbestimmend und hatte gleich zwei gute Chancen vergeben. Wenn beim ersatzgeschwächten TSV Flacht etwas ging dann durch Standartsituationen, was nicht zum gewünschten Erfolg führte. Eine Unachtsamkeit in der Abwehr führte in der 57.Minute zum 3:0. In der Folgezeit erspielte sich der Gastgeber noch gute Torchancen. Die beste aus Sicht der Gäste war in der 85.Minute zu erkennen als Neuzugang Steven Platzke aus kurzer Entfernung am Torwart scheitert und kurz darauf einen Abspielfehler des Torhüters ungenutzt ließ. TSV Flacht: Welting, T. Essig, Meyer, Knapp, Henrich, P. Essig, Fidan, Thüringer (63. Platzke), Teutsch, Binder (70. Jafari), Zieger. Der TSV Flacht ist jetzt spielfrei, dann kommt das Osterwochenende und Ende April ist das Richtungsweisendes Spiel beim TSV Schwieberdingen II. W.P

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok