• Kontaktiere uns

News

Filter zurücksetzen

Rückblick von unserem Pressewart Wopfi

SV Friolzheim - TSV Flacht 0:3 (0:0) | Mit einem Doppelschlag von Peter Binder auf der Erfolgsspur! Der TSV Flacht war gleich in der Partie und hatte auch mehr vom Spiel. Es entwickelte sich zunächst eine Chancenarme Begegnung mit einem kontrolliert spielenden TSV Flacht. Die nassen Bodenverhältnisse nutzten beide Teams nicht mit Schüssen aus der zweiten Reihe. Der Gast wartete geduldig auf seine Chancen, die sich dann in der zweiten Spielhälfte ergaben. In der 48.Minute ist Peter Binder enteilt und sein strammer Schuss schlägt ein zur verdienten Gäste-Führung. Nur vier Minuten später legt Maik Bauer genial auf und abermals vollendet Peter Binder zum 0:2. Kurz darauf muss Jonas Welting zum ersten Mal ernsthaft eingreifen. Der Gastgeber will jetzt den schnellen Anschluss und diese unkontrollierte Angriffsphase kommt dem TSV Flacht entgegen. Mit einer herrlichen Ballannahme ist Leon Henrich auf und davon, mit einer Körpertäuschung lässt er dem Torsteher beim 0:3 keine Chance. Der Gegner hat nichts mehr entgegenzusetzen, die Gäste stehen gut in der Abwehr versäumen es aber mehr aus den Konterchancen zu machen. Für das Selbstvertrauen war jetzt wichtig, dass hinten die Null steht. Die fünfzehn TSV-Akteure haben Teamgeist bewiesen und der Ausfall von zwei Stammspielern fiel nicht ins Gewicht. TSV Flacht: Welting, Knapp, Giagnorio (86. Schmid), Marangoz, T.Essig, Henrich, P.Essig, Thüringer (38. M.Binder), M.Bauer (83. Schäfer), P.Binder (75. Platzke), Schwenker. Am kommenden Sonntag, erwartet man um 15 Uhr den TSV Asperg.W.P

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok