• Kontaktiere uns

News

Filter zurücksetzen
TSV Flacht - KSG Gerlingen 6:2 (2:0) von Wolfgang Pfister
Fussball-Herren
Der TSV Flacht im Spielrausch!Die Gäste wollen den TSV Flacht nicht ins Spiel kommen lasen und beginnen früh zu stören. In der achten Minute kommen die offensivstarken Gastgeber zum Flanken und M. Bauer nutzt dies zur 1:0-Führung. Kurz darauf kann T. Rünz einen tückischen Aufsetzer der Gäste abwehren, keine leichte Aufgabe bei dem nassen Rasen. Der TSV Flacht blieb dem Gegner in allen Belangen überlegen bis auf die kleinen Aussetzer, die man als Konzentrationsschwäche bezeichnen darf.
TSF Ditzingen - TSV Flacht 0:4 (0:2) von Wolfgang Pfister
Fussball-Herren
Der TSV Flacht weiter auf Erfolgsspur!Der schwungvolle Auftakt des Gastgebers, mit zwei guten Torchancen, war schnell dahin. Danach ließ der TSV Flacht nichts mehr zu und war konzentriert bei seinen Aktionen. In schon gewohnter Manier erzielte P. Mertas mit einem Sololauf die frühe Gästeführung. Das Spiel verflachte, der TSV Flacht mit Fehlpässen im Spielaufbau und der Gastgeber meist nur mit weiten Bällen.
06.10.2013 TSV Flacht - KSG Gerlingen
Fussball-Herren
Am Sonntag, den 6. Oktober erwartet der TSV Flacht um 15 Uhr die KSG Gerlingen. Bei diesem Spitzenspiel treffen zwei Mannschaften aufeinander, die noch ohne Niederlage sind. Der TSV Flacht will seine gute Heimbilanz aufrecht erhalten und die KSG Gerlingen den Anschluss nach oben nicht verlieren. In der Kreisliga A kam es bisher nur zu einem Duell und dies ist auch schon 14 Jahre her. Hierbei konnte der TSV Flacht vor heimischer Kulisse mit 5:2 Toren gewinnen, auch in Gerlingen war man siegreich. (WP)
TSV Flacht - FC Gehenbühl 7:2 (3:0) von Wolfgang Pfister
Fussball-Herren
Müheloser Sieg des TSV Flacht!Der Gastgeber war über die neunzig Minuten die spielbestimmende Mannschaft. Schon nach neun Minuten durfte man jubeln, denn M. Bauer trifft zum 1:0. Nur fünf Minuten später kann J. Jessberger einen herrlichen Spielzug zum 2:0 vollenden. Auf der Gegenseite trifft der FC Gehenbühl den Pfosten. Dennoch bleibt der TSV Flacht präsent und kommt nach einem Eckball zum 3:0, hierbei war abermals J. Jessberger erfolgreich (22.).
SpVgg Weil der Stadt - TSV Flacht 0:2 (0:1) von Wolfgang Pfister
Fussball-Herren
Der TSV Flacht erkämpft sich einen verdienten Sieg!Auf dem Kunstrasen erwies sich der TSV Flacht als spiel- sowie zweikampfstarkes Team. Wenngleich man zwei Aluminiumtreffer überstehen musste hatte aber der Gast das Spielgeschehen im Griff, das einzige Manko war die schlechte Chancenverwertung. Schon nach fünf Minuten war die Defensive des Gastes nicht geordnet, die SpVgg Weil der Stadt trifft die Unterkante der Latte. In der 12. Minute wird K. Bauer im Strafraum gefoult, den fälligen Elfmeter verwandelt M. Bauer sicher zur 0:1 Führung.
TSV Flacht - TSV Münchingen II 4:0 (2:0) von Wolfgang Pfister
Fussball-Herren
Der TSV Flacht dominiert die Begegnung!Der Trainer reagiert, vier Spieler von der Pokalpleite stehen nicht im Aufgebot. Die Mannschaft zeigt Charakter und glänzte mit gelungenen Spielzügen sowie einer lupenreinen Zweikampfbilanz. Der TSV Flacht beginnt druckvoll und ist der frühen Führung nahe. In der zwölften Minute wird K. Bauer umgerissen, den fälligen Elfmeter schießt B. Wenninger an den Pfosten. Die Gäste wirken nur selten gefährlich, auch weil der TSV Flacht mit einer konzentrierten Spielweise dagegenwirkt. Jan Jessberger gibt keinen Ball verloren und setzt nach, der Torhüter schießt ihn an und es steht 1:0 (23.).
Seite 194 von 198
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok