News

Filter zurücksetzen

Nico Lautenschlager

Donnerstag, 16 September 2021 21:34

2021 09 16 Mitteilung des Vorstands Corona Hauptverein.1

Montag, 13 September 2021 07:43
TSV Flacht  -  VFB Tamm 1:0  (1:0) | Mit einem Sonntagsschuss zum harterkämpften Heimsieg! Die Zuschauer sahen ein intensives, schnell geführtes A-Ligaspiel wobei beide Teams den direkten Weg zum Torerfolg suchten. Der TSV Flacht, noch das Freitagsspiel in den Knochen, überraschte über die neunzig Minuten mit Laufbereitschaft und Zweikampfstärke. Die erste nennenswerte Aktion ist der Pfostentreffer von Robin Schwenker, auf der Gegenseite scheitert auch der Gast am Aluminium. Auf beiden Seiten wurden Chancen herausgespielt, die noch ungenutzt blieben. Da probiert es Kamil Laskowski aus dreißig Metern (43.), der Ball schlägt ein zum 1:0 Pausenstand. Auch in den zweiten 45 Minuten bleiben die Gäste gefährlich mit der Chance auf den Ausgleichstreffer. Der große Rückhalt Jonas Welting vereitelte eine 100%ige und hält den TSV Flacht im Spiel. Die Führung hängt am seidenen Faden, doch an diesem Nachmittag glänzt der TSV Flacht mit Teamgeist und einem unbändigen Siegeswillen. Auffallend die Offensivkräfte des Gastgebers, die sehr gut nach hinten arbeiten. In der 80.Minute belohnt sich Robin Schwenker nicht für seinen Sololauf, der Ball geht knapp am Tor vorbei. In der 82. Minute legt sich der Gast beim Konterspiel den Ball zu weit am Torhüter vorbei und eine gute Chance ist dahin. Der TSV Flacht bleibt weiterhin konzentriert und im Spiel nach vorne ist vereinzelt der Abschluss zu überhastet.  Flacht hat durch seine geschlossene Mannschaftsleistung einen hochverdienten Sieg errungen und heute wurde das Zitat „Einer für alle und alle für einen“ wortwörtlich umgesetzt – Weiter so!  TSV Flacht: Welting, Jambo, Küppers, Göksügür, Essig, Höveler, Laskowski (54. Tamba, 62. Ngum), M. Binder (46.Henrich), P. Binder (54. Platzke), Kamwiziku, Schwenker. Am kommenden Sonntag spielt der TSV Flacht um 15 Uhr bei der SpVgg Renningen.
Montag, 13 September 2021 07:37
TSF Ditzingen  -  TSV Flacht 2:0 (2:0) | Flacht verschläft die erste Spielhälfte! Der TSV Flacht wird von Beginn an in die Defensive gedrängt von spielfreudigen Gastgebern. Man lässt den Gegner gewähren, der dann auch in der 15.Minute die Führung erzielt. Der TSV Flacht mit einer laschen Einstellung, was die TSF Ditzingen in der 30.Minute zum 2:0 ausnutzte. Wieder bot der Gast nur Begleitschutz, das Zweikampfverhalten war nicht vorhanden. Kurz vor dem Seitenwechsel die ersten zaghaften Angriffsversuche der Gäste, was keine zwingenden Chancen herbeiführte. Wie ausgewechselt kam der TSV Flacht aus der Kabine und war jetzt präsent, der Gastgeber jetzt in der Defensive mit mehr Arbeit. In der 62.Minute wird der Kopfball von Peter Binder auf der Linie geklärt. Jetzt ist der TSV Flacht ein gleichwertiger Gegner und die gefährlichen Angriffe des Gastgebers werden seltener. Die Moral des TSV Flacht ist vorhanden, gute Gelegenheiten werden herausgespielt auch mit Schüssen aus der zweiten Reihe versuchte man erfolgreich zu sein. Am Ende ist man doch glücklos beim Torabschluss.TSV Flacht:  Welting, Ngum, Platzke, Essig, Göksügür, Laskowski (46. Küppers), M. Binder (80. Nagy), P. Binder (70. Henrich), Schäfer (58. Jambo), Kamwiziku, Schwenker.
Montag, 06 September 2021 06:07

Unter Einhaltung des TSV-Hygienekonzeptes starten wir am 15.09.2021 wieder mit dem Judotraining. Dann immer mittwochs von 15.00 Uhr – 16.30 Uhr in der Festhalle Flacht.

Sonntag, 05 September 2021 18:56
I. Pokalrunde:  TSV Flacht  -  VFB Tamm 1:2  (1:0) | Bittere Niederlage kurz vor Spielende! Gegen den Ligakonkurrenten aus Tamm kam der TSV Flacht sehr schwer in die Gänge. Die Gäste waren gleich auf Temperatur mit mehr Spielanteilen und Kombinationsfußball. In der Anfangsphase muss der TSV Flacht verletzungsbedingt wechseln. Jonas Welting war auf dem Posten und konnte gleich zweimal (25./28.) glänzend abwehren. Im Spiel nach vorne ist der Gastgeber im Abschluss noch zu harmlos. Nach einem krassen Fehlpass (38.) verhindert Jonas Welting per Fußabwehr den Rückstand. Nur zwei Minuten später kann der TSV Flacht einen Gegenzug zur Führung abschließen, hier war Alexandar Stancevic erfolgreich. Die Gäste waren natürlich frustriert, gute Chancen ausgelassen und auch in der 52.Minute völlig freistehend versemmelt. Der TSV Flacht hält jetzt besser dagegen und ist im Spiel nach vorne aktiver. Der Gastgeber hadert mit der Schiedsrichter-entscheidung, unterdessen wird der Freistoß (70.) schnell ausgeführt und zum 1:1 verwertet. Das Spiel plätschert so dahin, auch die Zuschauer scheinen sich aufs Elfmeterschießen einzustellen. Die Unparteiische, in den zweiten 45 Minuten überfordert, zeigt in der 88.Minute zum Entsetzen der Gastgeber auf den Elfmeterpunkt – dies nutzt der VFB Tamm zur Führung. In der fünfminütigen Nachspielzeit ist auch der Torhüter im gegnerischen Strafraum zu finden, ein Schuss von Timo Essig geht knapp am Tor vorbei.TSV Flacht: Welting, Ngum (62. P. Binder), Essig, Tamba (54. Jambo), Platzke, Höveler (22. M. Binder), Küppers, Laskowski, Stancevic (80. Schmid), Kamwiziku, Schwenker.Am kommenden Freitag bestreitet der TSV Flacht sein zweites Punktspiel um 19 Uhr bei der TSF Ditzingen und zwei Tage später, den 12.September, erwartet man um 15 Uhr den VFB Tamm. 
Sonntag, 29 August 2021 16:47

Das Sport- Hygienekonzept des TSV Flacht für das Sportgelände an der Kelterstraße, Beachfeld, Sporthalle/Festhalle Flacht gemäß Beschluss der Landesregierung Baden-Württemberg vom 21.08.21 ist nun online! Wir bitten auch die Gastmannschaften und Zuschauer an der Kelterstraße sowie in der Sporthalle Flacht um Einhaltungen der Vorgaben!

Vielen Dank für die Einhaltung und das Verständnis!
Mit sportlichen Grüßen von der Kelterstraße
Nico Lautenschlager
1.Vorsitzender

Sonntag, 29 August 2021 16:30

Mit unseren ausgebildeten Trainern arbeiten wir nach dem Konzept der Ballschule Heidelberg. Dieses wurde 1998 von Prof. Dr. Klaus Roth vom Institut für Sport und Sportwissenschaft der Universität Heidelberg entwickelt, um Bewegungsmangel und einhergehenden Beschwerden bei Kindern entgegen zu wirken. Ziel ist es, die Kinder im grundlegenden Umgang mit Bällen auszubilden bzw. die „Bausteine der Spielfähigkeit“ zu vermitteln. Am Ende der Ballschule können sie somit mit den besten Voraussetzungen in die spezifische Sportart übergehen. Die Bausteine werden in die Bereiche Taktik, Koordination und Technik unterteilt. Alle Bausteine werden spielerisch nach dem Motto „Spielen macht den Meister“ vermittelt. Anmeldung, Kursübersicht und weitere Informationen auf www.tsv-flacht.de oder www.ballschule-heidelberg.de.

Heute möchten wir Ihnen unsere beiden Übungsleiter der Ballschule vorstellen:

Nicolas Reinecke

  • Trainer ABC des Ballspielens 3. + 4.
  • sportlicher Leiter TSV Flacht Ballschule
  • A-Lizenz Trainer Volleyball
  • langjähriger Jugend und Erwachsenen Trainer

Marie Herzig

  • Trainerin ABC des Ballspielens 1. + 2. Klasse
  • Physiotherapeutin B.Sc
  • C-Lizenz Volleyball
Montag, 23 August 2021 06:21

SpVgg Weil der Stadt  -  TSV Flacht 3:0  (2:0) | Deftige Niederlage zum Saisonauftakt! Es gibt solche Tage, da geht null und nix was beim TSV Flacht deutlich zu erkennen war. Der Gastgeber war über das gesamte Spiel hinweg in allen Belangen die bessere Mannschaft und ist auch in dieser Höhe der verdiente Sieger. Der Gastgeber ist von Beginn an das aktivere Team mit mehr Ballbesitz. In der 18. Minute erzielt man nach herrlichem Zuspiel das 1:0. Das Angriffsspiel der Gäste findet nicht statt, hier sind zu viele Fehler im Spielaufbau zu erkennen. Der Gastgeber bleibt das spielbestimmende Team, nach einem Lattentreffer (35) klappt es dann in der 43.Minute mit einem Gast-Geschenk zum 2:0. In den zweiten 45 Minuten verflachte das Spiel, ein Aufbäumen der Gäste war nicht zu erkennen. Nach einer unglücklichen Aktion musste Mario Morlok verletzt ausscheiden. Nur selten war bei den Gästen eine Torgefahr zu erkennen und wenn, dann war der Abschluss zu harmlos. Der Gastgeber bleibt das gefährlichere Team und bringt die TSV-Abwehr einige Male in Bedrängnis. In der 86. Minute schließt man einen Konter erfolgreich ab zum 3:0 Endstand.

TSV Flacht: Morlok (52. Fidan), Jambo, Platschke, Laskowski, Essig, Küppers, M. Binder (60. Ngum), Höveler, P. Binder (84. Zsambeki), Schwenker, Schäfer (46. Stancevic).

Am kommenden Wochenende ist der TSV Flacht spielfrei. Am Mittwoch, den 1.September trifft man im Bezirkspokal auf den Ligakonkurrenten VFB Tamm. Das Spiel findet um 19.30 Uhr hier in Flacht statt. Das nächste Punktspiel ist am 5. September um 15 Uhr bei der TSF Ditzingen.

Donnerstag, 19 August 2021 22:14
Mannschaft 2021 2022.1
Dienstag, 17 August 2021 06:31
Neue Corona-Verordnung – Stand 16.08.2021 - was ab heute für den Vereinssport gilt:

Liebe Mitglieder,
liebe Funktionäre,

die Landesregierung hat am 14. August 2021 eine neue Corona-Verordnung beschlossen. Ab dem heutigen Montag, 16. August, gelten die neuen Regelungen, die für geimpfte und genesene Personen die allermeisten Einschränkungen aufheben. Bislang entschieden die 7-Tage-Inzidenzen in den Stadt- und Landkreisen über die Regeln im entsprechenden Gebiet. Diese in den vergangenen Monaten gängige Praxis wurde nun abgelöst. Ab sofort gelten landesweit dieselben Regeln, unabhängig von der regionalen 7-Tage-Inzidenz.

Somit gilt für den Sportbetrieb des TSV Flacht ab sofort:

Kein 3G-Nachweis für Sport im Freien – Sportgelände an der Kelterstraße + Beachfeld
Aufenthalt in Sporteinrichtungen (Hallen, Kabinen) 3G-Nachweis erforderlich

Die Lockerungen gehen einher mit einer Ausweitung des 3G-Prinzips: In den meisten Bereichen muss künftig unabhängig von der Inzidenz ein 3G-Nachweis erfolgen, d.h. es dürfen nur immunisierte (geimpfte oder genesene) oder getestete Personen im Vereinssport in der Sporthalle und Festhalle Flacht teilnehmen – dies gilt auch für die Benutzung der Kabinen an der Kelterstraße. Für den Sport im Freien ist jedoch kein 3G-Nachweis erforderlich. Für alle Einrichtungen gilt grundsätzlich die Pflicht zur Kontaktdatenübermittlung sowie die Einhaltung der Abstandsregeln.

Vorlage eines Testnachweises ist für den TSV Reha-Sport nicht erforderlich.

Als getestet gilt auch eine asymptomatische Person, die
1.) das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet hat oder noch nicht eingeschult ist oder

2.) Schülerin oder Schüler einer Grundschule, einer weiterführenden Schule, oder einer beruflichen Schule ist.

In der schulfreien Zeit gilt für Kinder ab 6 Jahren eine Testpflicht zur Teilnahme an Sport- und Trainingsveranstaltungen in Hallen. Alle TSV Funktionäre welche an der Schulung teilgenommen haben können überwachte Testungen innerhalb der Abteilungen durchführen. Der Verein stellt die Tests für einen Eigenanteil von Euro 2,00 zur Verfügung. Bei Fragen hierzu bitte direkt an die jeweiligen Abteilungsleiter*innen wenden.

Wir halten zusammen – bleibt gesund und Bitte um Euer / Ihr Verständnis!

Bei Fragen stehe ich Ihnen / Euch sehr gerne zur Verfügung.

Mit Sportlichen Grüßen im Namen des Vorstandes des TSV Flacht 1903 e.V.
Euer Nico Lautenschlager
1. Vorsitzender
Seite 1 von 169

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.