• Kontaktiere uns

News

Filter zurücksetzen

Nico Lautenschlager

Freitag, 11 Oktober 2019 18:09
//9. Spieltag: TSV Flacht - TSV Asperg// Am kommenden Sonntag empfangen unsere Schwarzblauen den TSV Asperg im Stadion an der Kelterstraße. Mit 6 Punkten und einem Torverhältnis von 9:2 aus den letzten beiden Partien ist der TSV Flacht wieder voll auf Kurs und steht mit aktuell 12 Punkten auf Platz 7 der Tabelle. Der Gast aus Asperg steht mit aktuell einem Sieg und drei Unentschieden auf Platz 13. Trotz der Tabellensituation wird das Spiel bei weitem kein Selbstläufer für den TSV Flacht. Die letzten Begegnungen gegen den TSV Asperg haben gezeigt, dass es immer intensive und hart umkämpfte Partien waren. Trotzdem werden unsere Jungs mit breiter Brust in die Partie gehen und alles dafür tun um die drei Punkte in Flacht zu behalten. Kommt zahlreich vorbei und unterstützt unsere Jungs tatkräftig vom Spielfeldrand! Euer TSV-Team
Donnerstag, 10 Oktober 2019 17:01
SV Friolzheim - TSV Flacht 0:3 (0:0) | Mit einem Doppelschlag von Peter Binder auf der Erfolgsspur! Der TSV Flacht war gleich in der Partie und hatte auch mehr vom Spiel. Es entwickelte sich zunächst eine Chancenarme Begegnung mit einem kontrolliert spielenden TSV Flacht. Die nassen Bodenverhältnisse nutzten beide Teams nicht mit Schüssen aus der zweiten Reihe. Der Gast wartete geduldig auf seine Chancen, die sich dann in der zweiten Spielhälfte ergaben. In der 48.Minute ist Peter Binder enteilt und sein strammer Schuss schlägt ein zur verdienten Gäste-Führung. Nur vier Minuten später legt Maik Bauer genial auf und abermals vollendet Peter Binder zum 0:2. Kurz darauf muss Jonas Welting zum ersten Mal ernsthaft eingreifen. Der Gastgeber will jetzt den schnellen Anschluss und diese unkontrollierte Angriffsphase kommt dem TSV Flacht entgegen. Mit einer herrlichen Ballannahme ist Leon Henrich auf und davon, mit einer Körpertäuschung lässt er dem Torsteher beim 0:3 keine Chance. Der Gegner hat nichts mehr entgegenzusetzen, die Gäste stehen gut in der Abwehr versäumen es aber mehr aus den Konterchancen zu machen. Für das Selbstvertrauen war jetzt wichtig, dass hinten die Null steht. Die fünfzehn TSV-Akteure haben Teamgeist bewiesen und der Ausfall von zwei Stammspielern fiel nicht ins Gewicht. TSV Flacht: Welting, Knapp, Giagnorio (86. Schmid), Marangoz, T.Essig, Henrich, P.Essig, Thüringer (38. M.Binder), M.Bauer (83. Schäfer), P.Binder (75. Platzke), Schwenker. Am kommenden Sonntag, erwartet man um 15 Uhr den TSV Asperg.W.P
Freitag, 04 Oktober 2019 10:42

8. Spieltag: SV Friolzheim – TSV Flacht

Am kommenden Sonntag sind unsere Schwarzblauen beim SV Friolzheim zu Gast. Nach dem jüngsten Erfolg über den FC Gerlingen konnte der TSV Flacht die Negativserie stoppen und liegt nun mit 9 Punkten im Tabellenmittelfeld. Der Gegner aus Friolzheim steht mit drei Punkten auf Tabellenplatz 14 und möchte am Sonntag den ersten Sieg der Saison einfahren. Im Pokal trafen beide Mannschaften in dieser Saison bereits aufeinander, in welchem der TSV Flacht das Pokalaus in der ersten Runde hinnehmen musste. Man kann sich auf ein ausgeglichenes Spiel freuen, in dem die Mannschaft mit dem größeren Wille das Spiel für sich entscheiden wird. Wir freuen uns über zahlreiche Unterstützung vom Spielfeldrand! Euer TSV-Team

Dienstag, 01 Oktober 2019 21:41
TSV Flacht – FC Gerlingen 6:2 (5:0) | Starke erste Halbzeit sichert den dritten Saisonsieg! Der TSV Flacht startete stark in die Partie. Man war von Beginn an auf Betriebstemperatur und stellte früh die Weichen in Richtung Sieg. Bereits in der vierten Spielminute verwandelte Adrian Thüringer einen Abpraller zur frühen Führung. Man war giftig in den Zweikämpfen und fand spielerisch auch immer gute Lösungen. In der 17. Spielminute erzielte Peter Binder nach starker Vorarbeit von Maik Bauer das 2:0. Keine drei Minuten später war Maik Bauer mit einem strammen Schuss selbst erfolgreich. Im Anschluss verlor der TSV Flacht etwas den Faden und der FC Gerlingen hatten innerhalb von fünf Minuten drei riesen Chancen zum Anschlusstreffer. Die Gäste verschossen allerdings einen Elfmeter und scheiterten zwei Mal am bärenstarken Jonas Welting. Der TSV Flacht überstand diese Phase ohne Gegentor und konnte kurz vor dem Halbzeitpfiff durch Leon Henrich und Robin Schwenker auf 5:0 erhöhen. In der 55. Minute erzielte Maik Bauer mit seinem zweiten Treffer das 6:0 für die Gastgeber. Trotz der komfortablen Führung spielte der TSV Flacht nicht mehr so befreit wie in den ersten 45 Minuten und musste noch zwei Gegentreffer hinnehmen. Am Ende stand aber ein verdienter 6:2 Erfolg auf der Habenseite und zeigte die richtige Reaktion nach den letzten drei Saisonniederlagen. TSV Flacht: Welting, Knapp (73. Weiner), Marangoz, T. Essig, P. Essig, Henrich, Schwenker (79. Giagnorio), Binder (77. Reichert), M. Bauer (81. Wöhr), Thüringer, Seethaler
Samstag, 28 September 2019 16:54
Der TSV Flacht gewinnt dank einer starken ersten Halbzeit mit 6:2 gegen den FC Gerlingen
Torschützen:
1:0 Adrian Thüringer
2:0 Peter Binder
3:0 Maik Bauer
4:0 Leon Henrich
5:0 Robin Schwenker
6:0 Maik Bauer
Glückwunsch an das gesamte Team!
Wir wünschen euch noch ein schönes Wochenende!
Euer TSV-Team
Freitag, 27 September 2019 18:27

// 7. Spieltag: TSV Flacht – FC Gerlingen// Am 7. Spieltag der Kreisliga A Saison empfangen unsere Schwarzblauen bereits am Samstag um 13 Uhr den FC Gerlingen. Durch das vergangene spielfreie Wochenende rutscht der TSV Flacht auf Platz 10 der Tabelle ab und ist mit 6 Punkten aus 5 Partien punktgleich mit dem Abstiegsrelegationsplatz. Die Gäste aus Gerlingen sind hingegen sehr stark in die Saison gestartet und stehen mit 12 Punkten auf Platz 4 und sind nur zwei Punkte hinter Tabellenführer TSV Korntal. Die Formkurve spricht eindeutig für die Gäste aus Gerlingen, doch der TSV Flacht möchte sich in diesem Spiel nicht kampflos geschlagen geben und wird alles daran setzen die Negativserie zu stoppen und die drei Punkte an der Kelterstraße zu behalten. Kommt vorbei und unterstützt unsere Jungs vom Spielfeldrand. Euer TSV Team

Freitag, 20 September 2019 06:24

Der TSV Flacht mit der besseren Chancenverwertung! Das Nachbarduell war ausgeglichen, mit den besseren Chancen auf der Gästeseite. Für den Gastgeber sorgte Robin Schwenker mit einem Doppelpack (13./20.) für die frühe 2:0 Führung. Hierbei war man clever in der Vorbereitung sowie der Verwertung. Die Gäste überraschten mit ausgeglichenem Spielanteil und zwei guten Torchancen, man scheiterte ein ums andere Mal am TSV-Keeper. Auch nach dem Seitenwechsel wurden die TSV-Schwächen aufgedeckt, was man nicht in Tore ummünzen konnte. Der Gastgeber war gefährlich, wenn man schnell das Mittelfeld überbrückte so wie in der 62.Minute als Robin Schwenker im Ab-schluss scheitert. Die Gäste nutzten ihren Freiraum und waren dem Anschlusstreffer sehr nahe, fanden aber in Jonas Welting ihren Meister. Aus der Kategorie 100%ige vergeben die Gäste (87.) aus kurzer Entfernung. TSV Flacht: Welting, Knapp, Marangoz, T. Essig, Schäfer (58. Fidan), P. Essig, Giagnorio, Schmid (46. Seethaler), Platzke (85. Morlok), Schwenker, Reichert-Vollmer (40. P. Binder). WP

Montag, 16 September 2019 19:00
Spielererhrung für 300. Spiele für Schwarz/blau - Timo Essig, geboren 08.07.1989

II. Mannschaft:
Als 18-jähriger war er zunächst in der II. Mannschaft im Einsatz und kam in den ersten beiden Jahren auf 33 Einsätze und 9. Tore

I. Mannschaft:
Ab der Saion 2009/2010 ist er in der ersten Mannschaft im Einsatz und entwickelte sich über die Jahre hinweg zu einem Führungsspieler, der mehr für das Tore verhindern als das Tore schießen zuständig war. Sein erstes Spiel war beim 9:1 Heimsieg gegen die TSG Leonberg am 06.09.2009. Gleich in seinem ersten Jahr durfte er mit der Mannschaft die Meisterschaft feiern. Bis zu seinem ersten Saisontor verging einige Zeit, dies war dann in der Saison Saison 2013/2014 soweit. Bei seinem 75. Punktspieleinsatz setze er den Schlußpunkt am 27.09.2013 mit dem 4:0 Auswärtssieg bei der TSF Ditzingen. In dieser Saion wurde der TSV Schwierdingen souverän Meister und der TSV Flacht durfte in die Relegation, wo man in Möglingen gegen den TSV Afalterbach mit 1.2 verlor.

Wolfgang Pfister 
Montag, 16 September 2019 06:03
TSV Flacht  - SpVgg Renningen 1:2  (0:1) | Anschlusstreffer kommt zu spät! Der TSV Flacht muss einem frühen Rückstand (12.) hinterherlaufen, vorausge-gangen war ein Abspielfehler beim Spielaufbau. Der stark ersatzgeschwächte Gastgeber musste sich zunächst den spielerisch besseren Gäste beugen. Aus dem Spiel heraus kam man erst nach einer halben Stunde gefährlich vor das gegnerische Tor. Kurz vor dem Seitenwechsel versiebt der Gast eine 100%ige Torchance. Nach dem Seitenwechsel war Leidenschaft und da ist noch was beim TSV Flacht zu erkennen, was man in der 48. Minute durch Steven Platzke nicht nutzte. Nach der Einwechslung zweier Offensivkräfte bot man jetzt dem Gegner Paroli und erspielt sich jetzt wesentlich mehr Torchancen. Die beste war in der 68.Minute zu erkennen, als Marc Reichert-Vollmer beim Abschluss scheitert. Ein Geschenk, in Form eines Elfmeters, nutzen die Gäste (78.) zum 0:2. Der TSV Flacht gibt sich längst nicht geschlagen und ist dem Anschlusstreffer nahe. In der 90.Minute wird man belohnt, nach einer Kopfballverlängerung vollendet Marc Reichert-Vollmer zum 1:2 Endstand. Der TSV Flacht hat sich gegen die Niederlage vehement gewehrt, eine Punkteteilung war im Bereich des Möglichen.  TSV Flacht: Morlok, Knapp, Szemjonneck, Marangoz, T. Essig, P. Essig, Seethaler, Deniz (55. Reichert-Vollmer), Platzke (55. Wöhr), Schwenker, Thüringer (78. Giagnorio). Das nächste Punktspiel ist vor heimischer Kulisse am Sa., den 28.September um 13 Uhr gegen den FC Gerlingen. 
W.P    
Samstag, 14 September 2019 21:37
//Der TSV Flacht verliert das Derby gegen die Spvgg Renningen knapp mit 1:2//
Torschützen:
1:2 Marc Reichert
Wir wünschen euch ein schönes Wochenende!
Euer TSV-Team

Seite 1 von 150
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok