• Kontaktiere uns

News

Filter zurücksetzen

Nico Lautenschlager

Dienstag, 10 Dezember 2019 22:37
Die Fußball Abteilung des TSV Flacht wünscht euch allen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2020! Bleibt gesund! Euer TSV-Team 
Montag, 02 Dezember 2019 11:38
SpVgg Besigheim II  -  TSV Flacht  2:4  (0:1) { Zähe Angelegenheit beim Tabellenletzten! Der TSV Flacht macht es sich selbst schwer und baut somit den Gegner noch auf. Chancen lässt man liegen, wie in der 18.Minute ein von Kevin Bauer verschossener Handelfmeter. Der Gastgeber prüft mit einem Distanzschuss den TSV-Keeper. Nach dem Eckball (32.) kam der TSV Flacht zum Konterspiel, den Peter Binder nach herr-lichem Zuspiel von Adrian Thüringer zum 0:1 verwertet. Noch vor dem Seitenwechsel kann der Gast zwei klare Torchancen nicht verwerten. Zu Beginn war die Abwehr des Gastes nicht sattelfest und das spürt der Gegner und macht sich auch zurecht Hoffnungen. Als Timo Essig in der 63.Minute einen Freistoß zum 0:2 versenkt, scheint alles seinen Lauf zu nehmen. Nach einem weiten Ball trifft der Tabellenletzte mit einem Heber (68.) zum Anschlusstreffer. Kurz darauf wird Kevin Bauer auf dem Weg zum Tor gehalten, die Folge war Gelb/Rot für den Gast-geber. Auch in Unterzahl stemmt Besigheim sich der Niederlage entgegen, ein Eigentor (75.) von Yigithan Marangoz lässt das Spiel wieder offen gestalten. Der eingewechselte Steven Platzke erzielte mit einem platzierten Schuss (83.) die erneute Führung. Zuerst musste das Freistoßtor (88.) von Timo Essig wiederholt werden und jetzt mit einer anderen Variante, diesmal machte er es nach Zuspiel von Kevin Bauer mit rechts zum 2:4 Endstand. Man darf hier von einem Arbeitssieg sprechen, der motivierte Gegner stemmte sich lange dagegen. Die besseren Chancen waren eindeutig beim TSV Flacht, der sich hier fast noch selbst geschlagen hätte. TSV Flacht: Welting, Weiner, Giagnorio, Marangoz, T. Essig, M. Binder (90. Kakos), P. Essig, K. Bauer, P. Binder (65. Platzke), Thüringer (70. Schäfer), Schwenker (90.Schmid).W.P
Samstag, 30 November 2019 14:46
//16. Spieltag: Spvgg Besigheim II - TSV Flacht// Am kommenden Sonntag bestreiten unsere Schwarzblauen ihr letztes Pflichtspiel für das Jahr 2019 und zeitgleich das erste Rückrundenspiel der Kreisliga A2 beim Tabellenschlusslicht Spvgg Besigheim II. Auf dem Papier eine klare Angelegenheit, doch diese Spiele sind für gewöhnlich die Schwierigsten. Der TSV Flacht muss hochkonzentiert und mit der richtigen Einstellung in dieses Spiel gehen um am Ende als Sieger vom Platz zu gehen. Die Mannschaft ist gewillt das Jahr 2019 mit einem Sieg zu beenden. Kommt vorbei und unterstützt unsere Jungs tatkräftig vom Spielfeldrand. Gemeinsam zu den letzten drei möglichen Punkten im Jahr 2019! Euer TSV-Team 
Montag, 25 November 2019 02:49
TSV Flacht  -  TSV Korntal  0:3  (0:0) | Kampfbereitschaft reicht nicht aus gegen spielstarke Gäste! Die erste Chance war auf Seiten des Gastgebers, das Zuspiel vor dem Tor aber zu ungenau. Der TSV Korntal hatte seine Stärken in der Offensive und scheitert nach zwanzig Minuten an Jonas Welting. Kurz darauf erkämpft man sich den Ball im Mittelfeld und schon ist Maik Bauer auf und davon, die beste Chance des Gast-gebers wurde vergeben. Die Gäste stören früh, so agiert der TSV Flacht meist mit weiten Bällen. Auch nach dem Seitenwechsel findet man kaum Anspielstationen beim Gastgeber und der TSV Korntal zeigt Offensivqualitäten. Ein Missverständnis (52.) in der Ab-wehr sorgte in Form eines Elfmeters für das 0:1. Das große Aufbäumen war beim TSV Flacht nicht zu erkennen, es fehlte am Spielverständnis. Nach einem weiten Abschlag haben die Gäste zweimal den Torerfolg auf dem Fuß. Ein Distanzschuss (77.), in Form eines Aufsetzers, schlug unhaltbar ein zum 0:2. Drei Minuten später vergibt Peter Binder, nach Doppelpassspiel, eine gute Torchance. In der 87.Minute kamen die Gäste mit gelungenem Direktspiel zum hochverdienten 0:3 Endstand.TSV Flacht: Welting, Knapp (46. Platzke), Giagnorio, Marangoz, T. Essig, K. Bauer (65. Jafari), P. Essig, M. Bauer, P. Binder, Thüringer (67. Kakos), Schwenker.Am kommenden Sonntag findet das erste Rückrundenspiel um 12.00 beim Tabellenletzten in Besigheim statt.W.P
Donnerstag, 21 November 2019 11:44
//15. Spieltag: TSV Flacht - TSV Korntal// Am kommenden Samstag empfangen unsere Schwarzblauen zum letzten Hinrundenspiel den TSV Korntal. Mit einem Sieg kann der TSV Flacht am Gegner aus Korntal vorbeiziehen und mit starken 24 Punkten in die Rückrunde starten. Kommt vorbei und unterstützt unsere Jungs tatkräftig vom Spielfeldrand! Gemeinsam zum letzten Heimsieg 2019! Euer TSV-Team 
Donnerstag, 21 November 2019 11:08
Jahresabschlussfeier 2019 in der Festhalle Flacht
Mittwoch, 20 November 2019 09:40
Weihnachten in der Vereinsgaststätte des TSV Flacht
Mittwoch, 20 November 2019 09:37
Silvester in der Vereinsgaststätte des TSV Flacht
Montag, 18 November 2019 06:10
TSV Münchingen  -  TSV Flacht  1:0  (0:0) | Ein zweikampfstarker TSV Flacht hält bis zum Schlusspfiff dagegen! Die Gäste waren beim Tabellenführer taktisch und kämpferisch sehr gut eingestellt und zwangen den TSV Münchingen zu einem Arbeitssieg. Zwei verschossene Elfmeter reichten dennoch zum Sieg und trotzdem wurde es in der Nachspielzeit nochmals eng für den Spitzenreiter. Der Gastgeber mit der besseren Spielanlage und viel Ballbesitz tat sich schwer gegen einsatzfreudige Gäste. Die beste Chance des TSV Flacht war in der 32.Minute zu verzeichnen, schnell wurde das Mittelfeld überbrückt. Noch leicht abgedrängt scheitert Peter Binder am Torwart. Noch vor dem Seitenwechsel (38./43.) war der Gäste-Torhüter auf dem Posten. Gleich nach dem Seitenwechsel vereitelte dieser abermals eine klare Torchance des Spitzenreiters. Je länger das Spiel dauerte umso mehr wuchs Mario Morlok mit guten Leistungen über sich hinaus, war aber in der 58.Minute zu übermotiviert im Strafraum, Elfmeter. Er wehrt den Elfmeter ab, die Kameraden noch im Tiefschlaf und der TSV Münchingen trifft zum 1:0. Weiterhin ist die Körpersprache des TSV Flacht deutlich zu erkennen, man hält mit vereinten Kräften dagegen. In der 75. Minute gab es keine zwei Meinungen, ein klares Foul führte zum zweiten Elfmeter. Abermals ahnt der Keeper die Ecke und wehrt gleich noch zweimal ab. In den letzten zehn Minuten öffnet Flacht mehr und mehr seine Abwehrreihe und der Gastgeber geht fahrlässig mit seinen Konterchancen um. In der Nachspielzeit muss man nochmals zittern, doch in der Sturmmitte gab es für die Gäste keine Chance mehr zum Torerfolg.   TSV Flacht: Morlok, Weiner, Giagnorio, Knapp (60. Marangoz), T. Essig, K. Bauer, P. Essig, M. Bauer, Schäfer (46. Platzke), P. Binder, Schwenker (83. Jafari). Am kommenden Samstag erwartet man um 14.30 Uhr zum letzten Vorrundenspiel den Aufsteiger aus Korntal. W.P 
Samstag, 16 November 2019 18:28
//14. Spieltag: TSV Münchingen - TSV Flacht// Am morgigen Sonntag sind unsere Schwarzblauen beim aktuellen Tabellenführer TSV Münchingen zu Gast. Nach den letzten beiden Erfolgen, können unsere Jungs befreit aufspielen und sind gewillt beim Tabellenführer etwas mitzunehmen. Kommt vorbei und unterstützt unsere Jungs vom Spielfeldrand! Euer TSV-Team 
Seite 1 von 153
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.