• Kontaktiere uns

News

Filter zurücksetzen
B-Lizenzen für die Blaubären
B-Lizenzen für die Blaubären
Volleyball
Mit Marcus Sutterer und Nicolas Reinecke begrüßen wir Trainer Nummer vier und fünf mit einer B-Lizenz. Beide haben vor kurzem ihre Ausbildung erfolgreich beendet.Mit insgesamt acht lizenzierten Trainern und zwei weiteren in der Ausbildung können wir uns sehr glücklich schätzen. Das Engagement unserer Trainer beschränkt sich nicht nur auf die Trainingszeiten unter der Woche, es zeigt sich vor allem an den Fördertrainings unserer Jugend, den Trainingslagern an Wochenenden und der Teilnahmen an Meisterschaften, bei denen man auch mal am Freitagabend nach Hamburg fährt. Darüber hinaus starten nächste Woche zwei Schulkooperationen mit Flacht und Leonberg. Im Namen der gesamten Abteilung – Danke! Wir sind stolz auf euch. Eure Abteilungsleitung
Flachter Blaubären - Talentstützpunkt des VLW
Flachter Blaubären - Talentstützpunkt des VLW
Volleyball
TSV Flacht 1903 – Volleyball Die Blaubären sind seit Freitag Talentstützpunkt des VLW. Die erfolgreiche Jugendarbeit der Blaubären aus Flacht erreichte am Freitag ihren nächsten Höhepunkt. In der Flachter Sporthalle trafen sich Vertreter des Volleyball Landesverbandes Württemberg, der Bürgermeister der Gemeinde Weissach-Flacht sowie Vertreter des Vereins zur Übergabe der offiziellen Plakette. Mit dieser Übergabe sind die Flachter Blaubären nun Talentstützpunkt im weiblichen Jugendbereich. Im Frühjahr diesen Jahres stellten die Volleyballer den Antrag beim Verband, Voraussetzungen für eine Anerkennung als Talentstützpunkt waren unter anderem eine durchgängige Jugendarbeit im Bereich U12 bis U14, enge Zusammenarbeit mit einer Schule, ausreichende Trainingsmöglichkeiten in der Halle und auf dem Beachfeld sowie zwei ausgebildete Lizenztrainer. Dank der guten Jugendarbeit in den vergangenen Jahren können die Blaubären…
Trainingstag der Jugend in Flacht
Trainingstag der Jugend in Flacht
Volleyball-Jugend
Am Samstag den 15.9. trafen sich 24 Kids zum ersten Stützpunkttraining der neuen Saison in Flacht.21 Mädels und 3 Jungs im Alter von 9 bis 17 Jahren sowie 3 Trainer waren hoch motiviert und haben fleißig trainiert.Das Aufwärmen am Vormittag wurde gemeinsam absolviert, im Anschluss spielten sich ein/e jüngere/r mit einer/m älteren Spieler/in ein. Das Niveau war hoch, die Jüngeren hatten viele Ballkontakte am Stück und die Älteren mussten sich immer wieder auf unvorhersehbare Bälle einstellen. Danach wurde die Gruppen nach Leistungsstärke getrennt. Die Kleinen trainierten Grundtechniken, die Großen die Annahme sowie taktische Dinge.Nach der Mittagspause und einem kurzen gemeinsam Aufwärmprogramm ging es in den Gruppen weiter.Beide Trainingseinheiten wurden mit einem Turnier am Vormittag im 2:2 bzw. am Nachmittag im…
***Freundschaftsspiel Damen 1***
***Freundschaftsspiel Damen 1***
Volleyball-Damen
Am heutigen Sonntag traten die Mädels der Damen 1 zuhause ein Freundschaftsspiel gegen Ditzingen 2 an. Hochmotiviert starteten 11 Mädels ins Spiel. Es wurde viel rotiert, sodass jede ihre Einsatzzeit bekam. Auf der Agenda stand heute unter Anderem die Abstimmung im Team, wo gegenüber letzter Saison bereits deutliche Fortschritte sichtbar waren. Gespielt wurden insgesamt 5 Sätze à 25 Punkte, die die Blaubärinnen alle für sich entscheiden konnten (25:14; 25:15; 25:21; 26:24; 25:21). Jetzt gilt es im Endspurt der Saisonvorbereitung nochmal richtig Gas zu geben, bevor am 20.10. das erste Auswärtsspiel ansteht. #blaubärbande #tsvflacht #volleyball #vlw
Die Blaubären setzen auf Bärenstärke
Volleyball
Mit einem sportlichen Konzept, das bereits zu einem großen Teil umgesetzt ist, will sich die Abteilung des TSV Flacht einen Name in der Szene machen. Geplant ist ein Talentstützpunkt. Sportliches Ziel ist der direkte Wiederaufstieg in die Landesliga. Von Nathalie Mainka  
Blaubären auf Rang acht
Blaubären auf Rang acht
Volleyball
Die U 15-Mädchen des TSV Flacht spielen bei den deut­schen Beach-Meisterschaften. Bronze hatten die U 15 „Blaubären" Volleyball-Mädchen des TSV Flacht bei den württembergischen B each-M eist erschaften geholt. Jetzt durften sie als Nachrücker zu den deutschen Meister­schaften nach Hamburg reisen. Und hier landeten sie überraschend bei 16 teilneh­menden Teams auf dem achten Rang.
Seite 1 von 41
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok